Biographie

Der in Mainz geborene Bassbariton Felix Joshua Boege  studierte „Instrumental- und Gesangspädagogik“ in Wiesbaden bei Richard Staab. Während dieser Zeit wurde er Stipendiat der Carl-Hempel-Stiftung Wiesbaden. Im November 2017 fand schloß FJB seine künstlerische Reifeprüfung  in Darmstadt bei Elisabeth Schmock mit der Bewertung „sehr gut“ ab.

Als Bassbariton ist Felix Boege vor allem in buffonseken und cantabilen Partien der Oper zuhause, jedoch auch im kirchenmusikalischen Bereich solistisch aktiv. Unter diversen Bezirksantoren im Rhein-Main- Gebiet sang er z.B. Beethoven, Mozart und Nicolai. Im Bereich der Oper sang und singt FJB in Projekten der jungen Oper Rhein-Main u.a. Boieldieus „la dame blanche“ und wird 2021 als Kapitän Hook in der Uraufführung der Oper „Peter Pan“ von Julian Mörth zu hören sein.

Neben seiner sängerischen Tätigkeit unterrichtet FJB eine private Gesangsklasse in Wiesbaden, leitet einen Kinderchor und diverse Stimmbildungskurse (z.B. „Singen ist Klasse“). Seit 2018 ist FJB Dozent für Gesang, Stimmbildung und Chorleiter  der Theaterwerkstatt Mainz e.V..

Arbeit außerdem in diversen Bands , inklusive Studioarbeit und CD-Aufnahmen.

Seit 2020 arbeitet FJB außerdem als freier Sprecher, insbesondere für Hörbuchaufnahmen.

Meisterkurse bei Rudolf Piernay (London), Uwe Schenker-Primus (Weimar), Carol Baggot-Forte (Kanada),Peter Schöne (Saarbrücken), Moritz Eggert (Berlin), Peter Ling (Hannover/Mannheim) und Thomas Heyer (Frankfurt am Main).